TWH Stephan Willms
Trinkwasserhygiene
Was sind Legionellen
Probenahme
zu meiner Person
Service
Kontakt
Impressum

                                                                                                                                                                                                                                       

 

 

           Beeinträchtigungen des Trinkwassers

 

 

Mikrobiologische Ursachen:

Trinkwasser ist nicht steril, kann also

Krankheitserreger  durch

Stagnation, Werkstoffe und Temperatur

wie z.B. Legionellen im Warmwasser und

Coliforme Bakterien, E.coli im gesamten

Trinkwasser enthalten.

Chemisch-physikalische Beeinträchtigung:

Metalle, Organische Stoffe wie z.B. Blei

Kupfer, Eisen, Zink, Nickel, Kadmium und Kalk.

Um eine Beeinträchtigung in der Trinkwasser-

versorgung/Trinkwassererwärmungsanlage

ausschließen zu können, ist eine Kontrolle mit

Trinkwasserbeprobung/ Legionellenbepro-

bung sinnvoll. Die Trinkwasser/ Legionellenpro-

ben werden vom Niedersächsischen Landesge-

gesundheitsamt Standort Aurich untersucht.


                                                          

                         Beispielbilder

           Korrosion

  Korrosionen an einer Speicherladepumpe am

 Trinkwassererwärmer sind unhygienisch. Das

 Rückschlagventil hat keine Funktion mehr.

 

 

            Temperatur

 Zu niedrige Temperatur führt zur Verkeimung

 durch Legionellen im Trinkwssererwärmer und

 im gesamten Warmwasserleitungsnetz. Die Tem-

 peratur im Trinkwassererwärmer sollte 60°C be-

 tragen, um eine Verkeimung auszuschließen.

 


                           Stagnation

    

  In selten oder nicht mehr

 genutzten Wasserleitungen

 steht (stagniert) das Trink-

 wasser. Das führt zu Beein-

 trächtigungen und Verkei-

 mungen im Trinkwasser und Rohrleitungsnetz.

 

                              Isolation                      

 

 

 Fehlende Isolierungen an Kalt- und Warmwasserleitungen

führen durch die hohen Umgebungstemperaturen in Heiz-

und Installationsräumen zu Beeinträchtigungen und Ver-

keimungen (Legionellen) im gesamten Rohrleitungsnetz der

Trinkwasserversorgung/ Trinkwassererwärmungsanlage.

   

 

                                                                                                                                                                                                               

   

 

 

 

Top